Reinigungshinweise

Reinigungshinweise

Oft werden wir gefragt, wie man eine Real Doll richtig reinigt. Da es hier viele Unsicherheiten gibt, haben wir Dir mal unseren Reinigungsvorgang aufgeschrieben.

 

Wichtig: So kannst Du jede unserer Sexpuppen reinigen. Egal, ob sie auf TPE oder Silikon besteht.

 

Aus hygienischen Gründen, ist es wichtig Deine Sex Doll nach dem Liebesspiel gründlich zu renigen.

Hierfür eignet sich am besten eine Badewanne oder Duschkabine. Bitte achte darauf, dass deine Real Doll nicht mit spitzen Gegenständen in Kontakt kommt, da sie diese verletzen könnten.

Am besten verwendest du einen weichen Schwamm oder Lappen (ohne raue Oberfläche) mit dem du deine Sexpuppe behutsam abtupfst. Als Reinigungsmittel solltest du eine milde Seifenlauge verwenden. Sehr gut lassen sich Pflegeprodukte für Babys verwenden.

Bitte auf keinen Fall Desinfektionsmittel oder andere alkoholische Reiniger. Diese würden deine Gespielin nur verletzen und eventuell verunstalten.

 

Nach einem Bad legst Du deine Liebespuppe am besten auf ein ausgebreitetes Handtuch, um sie von selbst trocknen zu lassen. Anschließend kannst du deine Sex Doll mit Küchenpapier abtupfen, um Schimmelbildung zu vermeiden. Sei bei ihren Öffnungen bitte vorsichtig.

Sobald dein Liebling trocken ist, wirst du feststellen, dass sie sich rau und klebrig anfühlt.

Hiergegen hilft Babypuder. Das Babypuder versiegelt die Haut deiner Sexpuppe und gibt ihr wieder ein weiches Hautgefühl.

 

Kurzanleitung:

  1. In der Badewanne baden (mit weichem Schwamm oder Lappen)
    1. Lieber vorsichtig abtupfen als grob rubbeln (Verletzungsgefahr für deine Doll)
    2. Als Waschmittel eignet sich eine milde Seifenlauge
  2. Auf ausgebreitetem Handtuch zunächst trocken lassen
  3. Mit Küchenpapier abtupfen
  4. Nach dem trocken deine Doll mit Babypuder einreiben.

 

 

Solltest Du dir unsicher sein, sprich uns ruhig an und wir helfen Dir gern weiter.